Wussten Sie schon, dass...

... Sie bei uns bereits ab einem Komplettpreis
von 890 €  incl. MwSt. eine Feuerbestattung bekommen?

24h-Telefon 040 - 333 58 621

Hansa Bestattungen - Beisetzung

Auf dieser Seite möchten wir Sie über  einige Möglichkeiten der Beisetzung informieren.  Einige Preisbeispiele zu den jeweiligen Bestattungen finden Sie in der Kategorie ,,Preise''. Bitte sprechen Sie uns gerne auch für individuelle Wünsche oder ein Angebot an.
 
Wir bestatten deutschlandweit auf allen Friedhöfen, Bestattungswäldern sowie Seegebieten.  Auf Wunsch sind wir selbstverständlich auch im Ausland für Sie aktiv und organisieren die Überführung des Verstorbenen oder der Urne in das Ausland oder die Rücküberführung des Verstorbenen nach Deutschland.
 
Sprechen Sie uns bei allen Fragen oder Wünschen gerne zu jederzeit an.

Die Erdbestattung

Die Erdbestattung ist in unserem Kulturkreis die konventionellste Bestattungsart. Der Mensch ist hier Teil der Natur, der wieder der Natur anvertraut wird. Man hat die Wahl zwischen Reihen- , anonymen- und Wahlgräbern.


Lassen Sie keine Fragen offen. Sprechen Sie uns gerne an.

Die Feuerbestattung

Unter der Feuerbestattung versteht man die Einäscherung des Verstorbenen. Hansa Bestattungen arbeitet ausschließlich mit Krematorien in Deutschland zusammen, welche durch uns regelmäßig überprüft werden und hohe Auflagen an Qualität und Pietät erfüllen müssen. Nach erfolgter Einäscherung, kann die Urne des Verstorbenen auf einem Friedhof, Ruhewald / Friedwald, auf der See oder alternativ bestattet werden.


Wir beraten Sie gerne ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten der Bestattung. Lassen Sie keine Fragen offen. Sprechen Sie uns gerne an.

Die Seebestattung

„Das Herz des Menschen ist sehr ähnlich wie das Meer – es hat seine Stürme, es hat seine Grenzen, und in seinen Tiefen hat es auch seine Perlen“ (Van Gogh)


Wasser als Element und Elixier des Lebens. Das Meer (Nordsee, Ostsee, alle Weltmeere) symbolisiert Weite und Freiheit. 

Die Asche wird in einer wasserlöslichen Urne beigesetzt und zersetzt sich von allein. 

Die Seebestattung kann als stille Seebestattung (ohne Begleitung von Angehörigen) oder als Begleitfahrt im Beisein der Familie erfolgen. 


Die Seebestattung war damals nur Menschen vorbehalten welche zur See gefahren sind oder einen besonderen Bezug zur See hatten. Heutzutage kann jeder eine Seebestattung wählen, unabhängig von Beruf oder Bezug zur See. 

Die Seebestattung ist auch durchaus eine preiswerte Alternative zu der klassischen Bestattung auf dem Friedhof. 

Die Seebestattung kann sowohl in der Ostsee oder Nordsee erfolgen sowie auf allen Weltmeeren die gewünscht werden. 


Lassen Sie keine Fragen offen. Sprechen Sie uns gerne an.

Die anonyme Bestattung

Eine kostengünstige Art der Bestattung ist die anonyme Beisetzung. Hier erfolgt die Beisetzung auf einem anonymen Gemeinschaftsfeld des ausgewählten Friedhofes. Die genaue Stelle der Beisetzung des Hinterbliebenen wird hierbei nicht bekannt gegeben.


Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen gerne einen besonders preiswerten Friedhof für die anonyme Bestattung, selbstverständlich kann die Bestattung auch auf Ihrem Wunschfriedhof stattfinden. Die Organisation und die Erledigung aller notwendigen Formalitäten erledigen selbstverständlich wir für Sie.


Lassen Sie keine Fragen offen. Sprechen Sie uns gerne an.

Die Baumbestattung

Bei dieser Bestattung wird die Asche in einer Urne an den Wurzeln eines Baumes im Wald - und somit Mitten in der Natur - beigesetzt. Angehörige können Namen, Abschiedsworte oder Ähnliches an einer Tafel am Baum anbringen. Von Bäumen geht Kraft und Ruhe aus. 

In Deutschland gibt es zahlreiche Ruhewälder welche auch unter dem Namen Friedwald oder Ruheforst bekannt sind.


Lassen Sie keine Fragen offen. Sprechen Sie uns gerne an.

Die Sozialbestattung

Bei einer Sozialbestattung werden die Kosten einer einfachen Bestattung durch das Sozialamt übernommen.

In Hamburg z.B haben Sie als Angehörige freie Wahl ob es eine Erd-, Feuer-, oder Seebestattung sein soll.

Die Übernahme der Bestattungskosten durch die Sozialämter ist eine Hilfe in einer besonderen Lebenslage. Die erforderlichen Kosten einer Bestattung werden übernommen, wenn dem hierzu Verpflichteten finanziell nicht zugemutet werden kann, die Kosten zu tragen. Erforderlich sind Bestattungskosten, die sich aus den ortsüblichen Aufwendungen für eine einfache, aber würdige Bestattung ergeben.


Auch wenn die gesetzliche Grundlage für Sozialbestattungen bundesweit einheitlich ist, setzen die Ämter in den jeweiligen Bundesländern unterschiedliche Maßstäbe bei der Beurteilung der Erforderlichkeit von Leistungen an.


Wichtig: Sie müssen das Bestattungsinstitut grundsätzlich vor Auftragsvergabe darüber informieren, das ein Antrag auf Kostenübernahme beim Sozialamt gestellt werden soll.

Gerne stehen wir natürlich auch hierbei beratend an Ihrer Seite.


Lassen Sie keine Fragen offen. Sprechen Sie uns gerne an.

Die Diamantbestattung

Wie funktioniert eine Diamantbestattung? Unser Schweizer Partner für Diamantbestattungen - Algordanza - garantiert den respektvollen Umgang mit der zugesandten Asche. Jeder Produktionsschritt vom Erhalt der Asche bis zum fertigen Diamanten wird dokumentiert, so dass Verwechslungen ausgeschlossen sind. Im Todesfall wird der/die Verstorbene in eines unserer deutschen Partnerkrematorien überführt. Nach der Einäscherung wird die Asche per versichertem Urnenversand in die Schweiz zum Diamanthersteller Algordanza geschickt. Die Experten transfomieren die Asche in den gewünschten Roh- oder geschliffenen Diamanten. Es bleibt den Angehörigen überlassen, ob die gesamte Asche transformiert werden soll oder nur ein Teil der Asche. Die Erinnerungsdiamanten können entweder direkt in der Schweiz bei Algordanza persönlich in Empfang genommen oder per versichertem Kurierdienst nach Hause geschickt werden.


Der Prozess der synthetischen Herstellung von Diamanten aus Kohlenstoff unter Bedingungen, die denen des Erdinneren ähnlich sind, wird bereits seit Längerem in der Industrie angewendet. Auch bei der Kremierung von Verstorbenen bleibt Kohlenstoff zurück. Dieser wird von wenigen hoch spezialisierten Anbietern zu sogenannten Trauer- oder Gedenkdiamanten verarbeitet, so dass ein Teil der Substanz des Verstorbenen über den Tod hinaus greifbar bleibt. Erinnerungen für die Ewigkeit. Die Diamantbestattung stellt eine moderne Form des Umgangs mit Verstorbenen dar. Durch die Umwandlung in einen wertvollen, strahlenden Diamanten, der beispielsweise als Kettenanhänger getragen werden kann, entsteht für viele Hinterbliebene ein Gefühl der Wertschätzung und Verbundenheit über den Tod hinaus. Gerade weil heute viele Menschen nicht mehr den traditionellen Jenseitsvorstellungen der etablierten Religionen anhängen, ist die Diamantbestattung eine ganz persönliche Alternative zur Erd- oder Feuerbestattung. Der Diamant hat einen Wert, der über die bloße Substanz weit hinausgeht. Er ist ein bleibendes Erinnerungsstück, das jedes ein physische Grab überdauert.

Die Kristallbestattung

Die makellose Qualität von Material und Fertigung sowie Design-Varianten, die Ausdruck für die besonderen Leidenschaften, den Charakter oder das Leben des Verstorbenen sein können, machen die Kristalle zu einem einzigartigen Erinnerungsstück. 

Zu unvergleichlichen Unikaten werden sie durch die Fertigung mit den persönlichen Lebensspuren (Asche) des Verstorbenen. 


Wir garantieren und dokumentieren den pietätvollen Umgang mit der uns anvertrauten Asche der Verstorbenen. Seit vielen Jahren arbeiten wir im Bereich der Kristallbestattung mit unserem deutschen Partnerbetrieb zusammen. 


Abschiednahme und Feuerbestattung, die Überführung der Urne zu unserem Partnerbetrieb sowie die Überreichung des Erinnerungskristalls an die Angehörigen erfolgen in feierlichem Rahmen. Für die gesicherte Herstellung des Erinnerungskristalls mit den Lebensspuren (Anteiliger Asche) ist nicht die gesamte Asche der Verstorbenen Person erforderlich. 


Nach Überführung der gesamten Urnenasche zum Partnerbetrieb verfahren wir auf Ihren persönlichen Wunsch nach zwei Arten: 


1. Transformieren der gesamten Asche durch den Partnerbetrieb Wenn keine Beisetzungsstelle gewünscht ist. 


2. Beisetzung der Asche Die Kosten für ein anonymes Urnengrab auf dem Friedhof des Partnerbetriebes sind im Preis ebenfalls bereits enthalten. Natürlich kann die Bestattung auch in einem Familiengrab oder an einem anderen Ort erfolgen. Gerne beraten wir Sie ausführlich. 


Lassen Sie keine Fragen offen. Fragen Sie uns gerne.

Urne an Angehörige

Nicht wenige Menschen wünschen sich die Urne des Angehörigen ausgehändigt zu bekommen. Haben Sie hierzu Fragen? Wir beantworten Ihnen diese gerne telefonisch unter 040- 333 58 621.


Lassen Sie keine Fragen offen. Sprechen Sie uns gerne an.

Oase der Ewigkeit

Die Oase der Ewigkeit, ein wunderbarer Ort - mitten in den Schweizer Alpen. In der herrlichen Natur der Schweizer Alpen können Sie Ihre Asche, oder die Ihrer Angehörigen, auf natürliche Art bestatten. Die Oase der Ewigkeit verfügt auch über einen eigenen Wald in Deutschland.


Alle Beisetzungsarten die Sie sich vorstellen können sind dort möglich, so beispielsweise: die Verstreuung der Asche in den Alpen, die Verstreuung der Asche im Bach, die Beisetzung im Wald sowie viele andere Varianten. Gerne beraten wir Sie ausführlich über alle Möglichkeiten der Beisetzung.

Niemand weiß, wo Mozart einst begraben wurde und trotzdem ist er nicht tot. Er lebt jeden Tag in den Gedanken so vieler Menschen...